MEMS-SENSOR: Eine Technologie für die gesellschaftliche Evolution

MEMS SENSOR:  A Technology for Societal Evolution

Die Zeit hat uns überall um uns herum durch weitere Fortschritte vorangetrieben. Mehr Anforderungen, mehr Erfindungen. Jedes Jahrzehnt überrascht uns die Wissenschaft mit neuen Technologien, die uns bei unseren Bedürfnissen und Alltagsfunktionen helfen und unsere Lebensweise weiterentwickeln.

MEMS ist eine dieser bemerkenswerten Technologien. Mikroelektromechanische Systeme (MEMS) werden aufgrund ihrer Verwendung und ihres Aufbaus so genannt. Seine Komponenten wurden erstmals Mitte der 90er Jahre in verschiedenen Anwendungen, Fahrzeugen und Maschinen eingesetzt. Die Techniken zur Verwendung elektronischer Systeme und Geräte haben sich aufgrund dieser Technologie erheblich weiterentwickelt. MEMS wird weltweit in allen Fortschrittsbereichen eingesetzt, von der Verbesserung der Schaltkreisleistung bis zur Überwachung von Satellitensystemen.

Daher ist es im Laufe der Jahre stetig gestiegen. Einigen Schätzungen zufolge wird der (MEMS-)Markt bis 2022 mit einer beachtlichen jährlichen Wachstumsrate von 10,2 Prozent wachsen und 14,4 Milliarden US-Dollar erreichen. (2022-2029). Die Lieferungen mikroelektromechanischer Systeme werden bis 2029 voraussichtlich 28,4 Milliarden US-Dollar betragen.

Was ist MEMS und MEMS-Sensor?

Die MEMS-Technik wurde erfunden, um Makroelektromechanismen durch Miniaturmechanismen zu ersetzen. Dabei handelt es sich um eine Fertigungstechnologie, die für alle Mechanismen, die mikroskopisch kleine mechanische Teile enthalten, effizienter, kostengünstiger und einfacher anzuwenden ist.

Die erste Labordemonstration von MEMS-Geräten erfolgte in den 1960er Jahren als MEMS-Drucksensor. In den 1990er Jahren kam es zu einem Aufschwung der kommerziellen Entwicklung und Herstellung.

MEMS werden in Sensoren, Aktoren, Generatoren, Energiequellen, biochemischen und biomedizinischen Systemen, Oszillatoren usw. verwendet. MEMS-Neigungssensoren, MEMS-Drucksensoren, MEMS-Gyroskope, MEMS-Mikrofone, MEMS-Beschleunigungsmesser und andere Arten von MEMS-Resonanzsensoren sind Beispiele für MEMS Anwendungen in Sensoren. Die 1-100-Mikrometer-Komponenten können zum Entwurf dieser Sensoren verwendet werden.

Anwendung von MEMS-Sensoren in unserem Leben

MEMS-Sensoren werden häufig in alltäglichen Anwendungen eingesetzt. Diese Sensoren erkennen und messen äußere Reize wie Druck. Anschließend nutzt es mechanische Maßnahmen, um auf den gemessenen Druck zu reagieren. Täglich verwenden wir MEMs-Sensoren in Smartphones, Smartwatches, modernen Autos, Personalcomputern und anderen Geräten. Darüber hinaus werden diese Sensoren in vielen Bereichen eingesetzt, darunter im Militär, in der Industrie, im Handel und in der Biotechnologie.

Daher benötigen wir alle diese MEMS-Sensoren, um ein ruhiges Leben führen zu können. Untersuchungen zufolge wird der Markt für MEMS-Sensoren bis 2027 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 9 % wachsen und 50 Milliarden US-Dollar erreichen.

Abschließende Gedanken

Es hat sich gezeigt, dass die rasante Entwicklung elektronischer und elektrischer Systeme, der Trend zu Smart Homes und Smart Wearable Devices sowie das hohe Wachstum im Automobilsektor auf absehbare Zeit eine Nachfrage nach MEMS-Sensoren erfordern. Die Nitetronic MEM-Sensoren sind hinsichtlich Stabilität, thermischer Empfindlichkeit und Benutzerfreundlichkeit eine verbesserte Technologie, die sie für den Einsatz in alltäglichen Mechanismen geeignet macht. Weitere Informationen finden Sie unter nitetronic.com.

Weiterlesen

Solution for Interrupted Sleep | Get the Best Pillow for Snoring
How Does Smart Pillow Work and is it Worth It?

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.